Druckkraft Wägezelle V50S

Nennlast: 10 - 150 t
legierter Stahl, laserverschweißt 

Varianten
Nennlast, Emax Genauigkeitsklasse Preise exkl. MwSt
Druckkraft Wägezelle V50S-G3-010t 10 t 0,03 430.00 CHF
Druckkraft Wägezelle V50S-G3-022t 22 t 0,03 430.00 CHF
Druckkraft Wägezelle V50S-G3-033t 33 t 0,03 490.00 CHF
Druckkraft Wägezelle V50S-G3-047t 47 t 0,03 565.00 CHF
Druckkraft Wägezelle V50S-G3-068t 68 t 0,03 565.00 CHF
Druckkraft Wägezelle V50S-G3-100t 100 t 0,03 1'435.00 CHF
Druckkraft Wägezelle V50S-G3-150t 150 t 0,03 1'550.00 CHF

Zubehör
Keine Artikel
Beschreibung

Die V50S Druckmessdosen werden zur Messung von Druckkräften in den verschiedensten Industrieanwendungen verwendet. Die Wägezellen sind symmetrisch aufgebaut und sehr kompakt, so das sie auch rauer Industrieumgebung präzise Messungen ermöglicht. Die Kräfte werden immer zentrisch in die Messdosen eingeleitet. Die Hochlastwägezelle ist gefertigt aus hochwertigem legiertem Werkzeugstahl, laserverschweißt und erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP68.

Anwendungsbereich

Maschinenwaagen, Cargowaagen, Silo- und Tankwägung, Behälterwaagen, Coilwaagen, Schwerlastwaagen, sowie als auch bei Kraftmessungen in der Prozessindustrie.

  • Material: legierter Stahl
  • Nennlast: 10.000 kg - 150.000 kg
  • Genauigkeitsklasse 0,03
  • Prüfscheinnummer: R060/2000-NL1-09.18
  • Aufbau: laserverschweißt, Schutzklasse: IP 68
  • Besonders robust für den harten Dauereinsatz im industriellen Bereich
  • Geringe Konstruktionshöhe

Montage

Die Lastmesszellen, bzw. Kraftaufnehmer V50S werden auf Grund der geringen Abmessungen hauptsächlich an schwer zugänglichen Stellen eingesetzt, oder wo auf Grund von Konstruktionsvorgaben nur wenig Platz zur Verfügung steht.

Technische Daten

Genauigkeitsklasse nach OIML R 60   0,03
Nennlast (Emax) t 10, 22, 33, 47, 68, 100
Anzahl der Teilungswerte (nLC)   3000
Nennkennwert (Cn)
Kennwerttoleranz
mV/V 2,85 ± 0,01
Kennwert vom relativen Mindestteilungswert d. WZ (Y = Emax / vmin) % von Emax 10.000
Mindestvorlast (Emin)   0
Grenzlast (EL)
Bruchlast (Ed)
% von Emax 150
200
Empfohlene Speisespannung (Uref)
Maximal zulässige Speisespannung (BU)
V 5-12
15
Nullabgleich % v. Cn ≤ ± 1
Eingangswiderstand (RLC) bei Referenztemperatur
Ausgangswiderstand (RO) bei Referenztemperatur
Ω 1450 ± 10
1402 ± 5
Isolationswiderstand > 5 000
Kabellänge m 10-33t = 12m
47-150t = 16m 
Nenntemperaturbereich (BT)
Gebrauchstemperaturbereich (Btu)
°C  - 10 ... + 40
- 30 ... + 70
Schutzart nach (DIN 40.050 / EN 60529)   IP 68
Werkstoff   legierter Stahl
Artikeldetails

Einstellungen

Klicken Sie hier für weitere Produkte.
Keine Produkte gefunden.

Menü