Doppelscherstab Wägezelle D80S

New product

Spannungskontrolle mittels Seilspannungssensor / Seilkraftaufnehmer

More details

Varianten

Preise exkl. MwSt

Nennlast, Emax Genauigkeitsklasse
1000 kg 0,03
2000 kg 0,03
3000 kg 0,03
10'000 kg 0,03
 
Mehr Informationen

Der Seilwächter D80S ist die ideale Lösung als Drahtseil-Zugkraftmesser für Nachrüstungen von Überlastsicherungen. Der Kraftfluss im Seil wird nicht unterbrochen, sondern nur geringfügig umgelenkt somit können konstruktive Änderungen am Seil sowie Statik-Berechnungen entfallen. Gemessen wird die Spannungserhöhung im Stahlseil die sich proportional zur Gewichtserhöhung ändert. Die D80S  Doppelscherstabwägezellen aus hochwertigem, legiertem Werkzeugstahl sind symmetrisch aufgebaut und sehr kompakt, sodass sie auch bei dynamischen Belastungen in rauer Industrieumgebung präzise Messungen ermöglicht. Grundprinzip: Ohne die Sicherheit der Stahlseile zu beeinträchtigen, misst das Gerät die Resultante der Spannungserhöhung im Stahlseil, die sich proportional zur Gewichtserhöhung ändert. Die Wägezelle ist laserverschweißt und erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP68.

Anwendungsbereich

Seilzugwaagen, Messen von Zugkräften, Messung der Spannung von Drahtseilen, Überwachung von Seilzugspannungen - Überlastschutz. Bestimmung der Zugspannung in den Abspannseilen. Der Seilkraftaufnehmer eignet sich nicht für sicherheitstechnische Anwendungen bei Kran- und Hebeanlagen. 

Prospekt D80S

  • Material: legierter Stahl
  • Nennlast: 1.000 kg - 10.000 kg
  • Schutzklasse: IP 68
  • Aufbau: Das Messelement ist laserverschweißt
  • besonders geeignet für Nachrüstungen
  • Besonders robust für den harten Dauereinsatz im industriellen Bereich

Montagebeispiel

Um die Seilspannung sorgfältig und kontinuierlich zu überwachen wird die Wägezelle mit dem Seil in Serie montiert. Der Kraftfluss im Seil wird nicht unterbrochen, sondern nur geringfügig umgelenkt. Die Größe der Umlenkkraft wird mittels DMS gemessen und lässt einen Rückschluss auf die Höhe der Zugkraft zu.

Sicherheitshinweis: Bitte umbedingt zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie Fanglaschen, Fangketten usw., einbauen, damit bei einem nie völlig auszuschließenden Bruch des Gebers die Last abgefangen wird.

Technische Daten

Genauigkeitsklasse    0,03
Nennlast (Emax) t 1, 2, 3, 5, 10
Anzahl der Teilungswerte (nLC)   3000
Nennkennwert (Cn)
Kennwerttoleranz
mV/V 1,0 ± 0,05
Kennwert vom relativen Mindestteilungswert d. WZ (Y = Emax / vmin) % von Emax 3 500
Mindestvorlast (Emin)   0
Grenzlast (EL)
Bruchlast (Ed)
% von Emax 150
200
Empfohlene Speisespannung (Uref)
Maximal zulässige Speisespannung (BU)
V 5-12
15
Nullabgleich % v. Cn ≤ ± 3
Eingangswiderstand (RLC) bei Referenztemperatur
Ausgangswiderstand (RO) bei Referenztemperatur
Ω 750 ± 10
702 ± 3
Isolationswiderstand > 5 000
Kabellänge m 0.5-10 m, 6 mm
Nenntemperaturbereich (BT)
Gebrauchstemperaturbereich (Btu)
°C  - 10 ... + 40
- 30 ... + 70
Schutzart nach (DIN 40.050 / EN 60529)   IP 68, laserverschweißt
Werkstoff   legierter Stahl

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie:

QR code